Produktion: Bildungs-Videos

Menschen qualifizieren sich zunehmend durch Videos. Du bist, was du siehst. Im Unternehmenskontext heißt das: Du bist, was du produzierst. Für Unternehmen ist es schwierig, motivierende Bildungs-Videos kompetenzbildend und effizient selbst zu produzieren, da sie selten über didaktische, dramaturgische und videotechnische Kompetenzen verfügen. Das Video-Institut-Deutschland ist spezialisiert auf die Inhouse-Konzeption und Produktion von Bildungsmedien.

Prof. Dr. Thilo Büsching managt die erfolgreichen bayernweiten Universitäts- und Hochschul E-Learning-Plattformen „E-Publishing-Management“ und „Social-Media-Content“ der Virtuellen Hochschule Bayern. Hier leitet er seit 2013 über tausend Studierende an, effektive Lern-Videos zu produzieren. Diese erklären z. B., welche Erfolgsfaktoren bei Social-Media-Kampagnen zu berücksichtigen sind. Als Studiengangsleiter Medienmanagement an der Hochschule-Würzburg-Schweinfurt arbeitet er eng mit dem Hochschulmedienzentrum der Hochschule-Würzburg-Schweinfurt zusammen. Das Video-Technik-Studio gehört zu den besten seiner Art in Deutschland. Das Video-Institut-Deutschland selbst experimentiert in seinen eigenen Produktionen mit den unterschiedlichsten Kamera-, Ton- und Lichttechniken sowie Schnittprogrammen. Bei aller möglichen technischen Raffinesse  priorisieren wir Inhalte, Storytelling, Dramaturgie und Dialog.

Gerne entwickeln wir mit Ihnen ein Video-Produktionssystem, dass sie selbst steuern können, gerne auch im Kontext ganzheitlicher E-Learning-Lösungen.

Lernziele

  • Identifikation von erfolgskritischen Lehrinhalten, die visualisiert besser verstanden, gelernt und angewendet werden können
  • Kennenlernen, verstehen und vertiefen von Lehr-Video-Produktions-Know-How
  • Verbreiterung und Vertiefung der Video-Inhouse-Produktions-Kompetenz
  • Beratung beim Aufbau von Inhouse-E-Learning-Kompetenz
  • Reflexion auf der Metaebene: Welche/r Mitarbeiter/in braucht welche Inhalte, in welchem Format, auf welcher Plattform, um motivierter, kompetenter und erfolgreicher zu arbeiten?

Ablauf

  • Präzisierung des didaktischen und ökonomischen Fortbildungskonzeptes
  • Definition von Lernzielen, Inhalten, Formaten, Interaktionen, Prüfungsformen
  • Vertiefende Analyse des Lernverhaltens der Kernzielgruppen
  • Strategische und operative Format-Entwicklung und technische Umsetzung
  • Einsatz und Test der Videos
  • Entwicklung eines Standard-Video-Prozesses mit Erfolgsfaktorencheckliste
  • Systematische Kalkulation der Videoproduktion auf Vollkostenbasis

Prof. Dr. Thilo Büsching und Bernd Meidel sind gespannt, welche Bildungs-Videos Sie produzieren Wollen. Bitte schildern Sie uns kurz Ihre „Fortbildungsaufgabe“.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s